Termineintragung
Agenda

DMRZ - TELEFONIE IN DER CLOUD

Cloud Systemhaus Seminar 20. Mai 2015 | Düsseldorf

EXKLUSIV FÜR ITK-SYSTEMHÄUSER
Vorwort

Traditionelle Telefonanlagen sind nicht nur kostenintensiv, sondern oft auch veraltet und bieten nur rudimentäre Funktionen.Cloud Telefonie ist die Lösung der Zukunft.

Bislang nutzt nur ein kleiner Teil der Unternehmen moderne Kommunikationslösungen aus der Cloud. Ein großer Vorteil für Sie als ITK-Systemhaus – denn Ihnen bietet sich ein lukrativer, wachsender Markt mit hohen Margen, da Cloud-Telefonie für alle Branchen und Unternehmen jeder Größe spannend ist!

 

Dem Wettbewerb einen Schritt voraus

Sie als ITK-Systemhaus sollten sich jetzt als Experte im Bereich Cloud-Telefonie positionieren und Know-how im Cloud-Bereich aufbauen, um den Markt der Zukunft zu entdecken.
Tun sie es, bevor es ihr Wettbewerb tut!

 

Von den Erfahrungen der Besten lernen

Cloud-Services befinden sich noch im Anfangsstadium. Den ITK-Systemhäusern fehlt es bislang an Erfahrungswerten und Know-how im Umgang mit komplexen Kundenszenarien und Problemlösungsstrategien. Profitieren Sie deshalb vom Experten-Wissen und der jahrelangen Erfahrung ausgewählter Cloud-Telefonie Hersteller und dem DMRZ. Wie? Indem Sie am kostenlosen Cloud Systemhaus Seminar in Düsseldorf teilnehmen!

 

Wie kann ich Cloud-Telefonie als ITK-Systemhaus vermarkten?

Auf dem Cloud Systemhaus Seminar am 20. Mai 2015 erfahren Sie, wie Sie Cloud-Telefonie als ITK-Systemhaus erfolgreich vermarkten können. Sie lernen alles Notwendige über Vorgehensweisen und Best Practices, erhalten Tipps zur Angebotsunterstützung, Beispielrechnungen und Kosten-Nutzen-Argumentationen.

 

Machen Sie den ersten Schritt in den Markt der Cloud-Telefonie
– und nehmen Sie am Cloud Systemhaus Seminar teil!

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – melden Sie sich noch heute an und sichern sich Ihren Platz auf dem DMRZ Cloud Systemhaus Seminar!
Die Teilnahme ist kostenlos.

Agenda
  • 9:30 Uhr

    Eintreffen / Registration

  • 9:50 Uhr – 10:00 Uhr

    Begrüßung & Vorstellung der Teilnehmer

    – Was sind die Erfolgskriterien der Cloud-Vermarktung für Sie als ITK-Systemhaus?

    Dipl. – Wirtschaftsing. Rüdiger Sievers, DMRZ

  • 10:00 – 10:30 Uhr

    Wie wird die Cloud-Telefonie die herkömmliche Telefonie ersetzen?

    – Darstellung der Leistungsparameter und Anwendungsbeispiele

    Dipl. – Kfm. Björn Stange, itk communications GmbH

  • 10:30 – 11:15 Uhr

    Vermarktung von Cloud-Telefonie: in 6 Schritten gemeinsam zum Erfolg

    – Von der Kundenakquise bis zum Auftrag.

    Dipl. – Kfm. Björn Stange, itk communications GmbH

  • 11:15 – 11:30 Uhr

    Kaffeepause & Networking

  • 11:30 – 12:00 Uhr

    Kundenbindung durch Cloud-Telefonie

    – Wie gelingt es, eine kostengünstige, überzeugende, leistungsfähige und sichere Kommunikationslösung für KMUs anzubieten?

    M.Sc. Dipl. – Ing. Michael Kundt, reventix GmbH

  • 12:00 – 12:30 Uhr

    Nutzen- und Mehrwertargumente für die Cloud-Telefonie im Gegensatz zur Standard-Telefonie

    – Warum sich die Cloud-Telefonie im Markt durchsetzen wird

    Dipl. – Kfm. Björn Stange, itk communications GmbH
    M.Sc. Dipl. – Ing. Michael Kundt, reventix GmbH

  • 12:30 – 12:45 Uhr

    Datenwachstum und Bandbreitenbedarf

    – Die Telekom baut die Netze der Zukunft. Wie können Sie als ITK-Systemhaus durch die Leitungsvermarktung z. B. von DeutschlandLAN IP Voice/Data profitieren

    Dipl. – Ing. Michael Starken, Deutsche Telekom AG

  • 12:45 – 13:30 Uhr

    Mittagspause & Networking Gemeinsames Essen am Buffet

  • 13:30 – 14:00 Uhr

    Die Angebots-Tools von der itk communications und der reventix

    – Mit welchen Daten vom Kunden schnell und einfach ein Angebot erstellen?

    Dipl. – Kfm. Björn Stange, itk communications GmbH
    M.Sc. Dipl. – Ing. Michael Kundt, reventix GmbH

  • 14:00 – 14:30 Uhr

    Wie können Sie mit Cloud-Telefonie eine erfolgreiche Kundenbindung erreichen?

    Welche Partnermodelle mit Verdienst- und Provisionsmöglichkeiten gibt es?

    Dipl. – Wirtschaftsing. Rüdiger Sievers, DMRZ

  • 14:30 – 15:00 Uhr

    Neue Kunden gewinnen: Wie begleiten das DMRZ, die itk communications und die reventix Sie beim Einstieg in die Cloud-Telefonie Vermarktung?

    – Vom Produktflyer über Leadverwaltung bis zur Kundenbetreuung.

    Dipl. – Wirtschaftsing. Rüdiger Sievers, DMRZ

  • 15:00 – 15:15 Uhr

    Kaffeepause

  • ab 15:15 Uhr

    Abschlussdiskussion & Networking

Speaker
Veranstaltungsort

Van der Valk Airporthotel

Am Hülserhof 57

40472 Düsseldorf

Hinweis: Hinter dem Hotel stehen kostenlose Parkplätze für Sie zur Verfügung.

Veranstalter
Das Deutsche Mittelstandsrechenzentrum (DMRZ) ist ihr Partner für den Mittelstand auf dem Weg in die deutsche Cloud. Es bietet mit seinem Webportal eine umfassende Übersicht renommierter und professioneller Cloud-Lösungen und Rechenzentrumsleistungen.Das DMRZ liefert Endkunden Einblicke in die Themen IT-Outsourcing, Cloud Computing und Rechenzentrumsleistungen. Sowohl Anbieter und Entwickler von Cloud Lösungen als auch Systemhäuser, Rechenzentren und IT-Dienstleister profitieren von der bundesweiten Marktpräsenz des DMRZ.
Partner

Telekom Deutschland GmbH

Die Telekom Deutschland GmbH ist als Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG für Privatkunden sowie kleine und mittlere Geschäftskunden in Deutschland zuständig. Mit knapp 22 Millionen Festnetzanschlüssen, mehr als 12 Millionen DSL-Anschlüssen und über 37 Millionen Mobilfunkkunden gehört die Telekom zu den führenden deutschen Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Telekommunikation und Informationstechnologie. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten. Sie beschäftigt weltweit über 235.000 Mitarbeiter.

Die Leistungen der Deutschen Telekom im Überblick:

  • Telefondienste (Festnetz- und Mobilfunk mit starker Netzabdeckung und -sicherheit, höchster Sprachqualität und schnellen Datenverbindungen)
  • Internetservices (DSL, LTE, HSPA+)
  • Cloud Services und Rechenzentrumsleistungen

ITK VOICE SOLUTION – Telekommunikation aus der Cloud

Innovative Business Kommunikationslösungen aus der Cloud können heute von jedem ITK-Systemhaus vermittelt oder vermarktet werden. Als Vertriebspartner des DMRZ erweitern Sie Ihr Portfolio um innovative Kommunikationslösungen aus der Cloud. Ihre Endkunden – vom Start up bis zum großen Filialisten – erhalten eine einfache, flexible, sichere und preiswerte Kommunikationslösung zu attraktiven monatlichen Mietkosten, die sich der Nutzung anpassen und klar kalkulierbar sind. Sie können Ihr Unternehmen von der Standardtelefonie über Unified Communication bis hin zur Video-Konferenz optimal organisieren.

Die reventix GmbH

Seit 2005 ist die reventix GmbH Vorreiter für virtuelle Telefonanlagen und VoIP-Technologien für klein- und mittelständische Unternehmen. Die Anforderungen von über 1000 zufriedenen Kunden sind in die heutigen Produkte eingeflossen.

Die SIPbase Plattform
SIPbase ist die VoIP-Plattform von der reventix GmbH, unter der alle VoIP Lösungen vermarktet werden. Angefangen von kleinen VoIP-Telefonanschlüssen über VoIP-Anlagenanschlüsse für Voice-over-IP–fähige, lokale Telefonanlagen, über virtuelle VoIP-Telefonanlagen mit unterschiedlichen Funktions-Inhalten, bis zu komplexen virtuellen Anlagen mit Callcenter-Statistiken und Vermittlungsarbeitsplätzen.

Ist Cloud-Telefonie die Zukunft?

Ist Cloud-Telefonie die Zukunft?

Die Bedeutung von Cloud Computing steigt seit einigen Jahren stetig an: Während 2012 noch 37 Prozent der deutschen Unternehmen Cloud-Technologien nutzten, waren es 2013 schon 40 Prozent. Weitere 29 Prozent planen oder diskutieren den Einsatz. Auffällig ist, dass bereits etwa 70 Prozent der großen Unternehmen ab 2.000 Mitarbeitern, aber nur rund 37 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern auf Cloud Computing setzen.*

Die Cloud-Telefonie ist dabei die größte Hoffnung – denn sie ist unabhängig von der Branche und der Mitarbeiteranzahl für quasi jedes Unternehmen interessant.

 

Der Markt um Cloud-Telefonie wird weiter wachsen – steigen Sie jetzt mit dem DMRZ in die Cloud-Telefonie-Vermarktung ein, bevor es Ihr Wettbewerb tut!

 

*Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 403 Unternehmen im Auftrag der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG in Zusammenarbeit mit dem Hightech-Verband BITKOM, veröffentlicht unter dem Namen „Cloud Monitor 2014“.

Best Practices: Cloud-Telefonie funktioniert!

Auf dem Cloud Systemhaus Seminar teilen Branchen-Experten ihre individuellen Erfahrungen, um den Weg in das Cloud-Telefonie-Business für ITK-Systemhäuser möglichst einfach, schnell und lukrativ zu gestalten.

  • spannende und konkrete Use-Cases
  • Experten lassen an ihre Erfahrungen teilhaben

Vorteilsargumentation: So überzeugen Sie Ihre Kunden!

Um Kunden im Bereich Cloud-Telefonie zu gewinnen, gilt es, drei zentrale Anforderungen zu erfüllen:

1) Sicherheit & Vertrauen

Die neue Technologie braucht Zeit, um beim Kunden den gleichen oder gar einen höheren Stellenwert wie die klassische ISDN-Telefonie zu erreichen. Gütesiegel oder Auszeichnungen von unabhängigen Anbietern tragen dazu bei, die Akzeptanz von Cloud-Telefonie zu erhöhen. Letztlich ist jedoch ein zuverlässiges Produkt der beste Vertrauensbeweis!

2) Leistung & Qualität

IP-Telefonie steht ISDN-Telefonie in Sachen Sprachqualität und Zuverlässigkeit in nichts nach. Im Gegenteil: Cloud-Telefonie bietet ein größeres Leistungsspektrum und mehr Flexibilität (vor allem in Bezug auf die Integration von Drittanbietern über offene Schnittstellen).

3) Kostensparen

IP-Telefonie bietet einen weiteren, großen Vorteil: Durch die Nutzung von Cloud-Telefonie lassen sich hohe Einsparpotenziale erzielen. Eine Anschaffung in kostspielige Hardware ist ebenso unnötig wie teure Wartungsverträge.

 

Details hierzu erfahren Sie auf dem Cloud Systemhaus Seminar.

Wie funktioniert eigentlich Cloud-Telefonie?

Bei der Cloud-Telefonie werden analoge Telefonanlagen und ISDN-Anlagen durch virtuelle Telefonanlagen in der Cloud ersetzt.

Das Prinzip ist recht einfach: Alle Funktionen einer üblichen TK-Anlage werden im Rechenzentrum eines spezialisierten Dienstleisters gehostet und über das Internet bereitgestellt. Dieser übernimmt gleichzeitig die Verantwortung für Betrieb, Wartung und Updates.

Nutzer der Cloud-Telefonie benötigen lediglich einen herkömmlichen DSL-Anschluss. Das Management der Anlage erfolgt zentral über eine Web-Anwendung und erfordert kein spezielles Know-how.

Impressionen

Video vom Cloud Systemhaus Seminar

Fotos vom Cloud Systemhaus Seminar

Cloud-Systemhaus-Seminar_DMRZ_20052015_01 Cloud-Systemhaus-Seminar_DMRZ_20052015_02 Cloud-Systemhaus-Seminar_DMRZ_20052015_03 Cloud-Systemhaus-Seminar_DMRZ_20052015_05 Cloud-Systemhaus-Seminar_DMRZ_20052015_06 Cloud-Systemhaus-Seminar_DMRZ_20052015_07

 

 

Presse
Hier finden Sie Pressemeldungen und Berichte über das DMRZ Cloud Systemhaus Seminar am 20. Mai 2015 in Düsseldorf

Pressemeldung

presse1

Wie kann man Cloud-Telefonie als ITK-Systemhaus vermarkten? – Cloud Systemhaus Seminar des DMRZ am 20. Mai gab Antworten

(PDF, ca. 400 KB)

Presseberichte

Cloud-Telefonie: Lohnt das für den Fachhandel?

markt intern Telekommunikation

Redakteur: Robin Meven M.A.